Darstellung des Mittelalters

Das Mittelalter, eine prägende Zeit in der Geschichte unserer Menschheit. Plagen, Kriege und Dunkelheit prägen diese Zeit in der Welt von Film und Fernsehen. Wer nicht gerade zum Adel gehört trägt meist verschmutze Lumpen, ist ungewaschen und glaubt die Erde sei eine Scheibe (auch wenn diese Sachen auf den ein oder anderen vielleicht noch heute zutreffen). Aber war es damals wirklich so wie es uns gezeigt wird?

Allgemein

Das Mittelalter ist die Epoche zwischen dem Ende der Antike 500 n. Chr und dem Beginn der Neuzeit um 1500, der Renaissance. Diese Epoche wird in drei Kategorien unterteilt:

Dem Frühmittelalter (von 500 n. Chr. bis 1050)

Dem Hochmittelalter (1050 – 1250)

Dem Spätmittelalter (1250-1500)

Eine mittelalterliche Darstellung kann also einen Zeitraum von 1000 Jahren beinhalten. Nur wie lebten die Menschen damals? Wie kleideten sie sich?

Unser Verein deckt so gut wie jeden Teil des Mittelalters ab. Unter uns gibt es Wikinger, die nicht nur gut kämpfen, sondern auch außerhalb ihrer Raubzüge den Kochlöffel schwingen können. Noble Damen und Herren, die zu Zeiten der Kreuzzüge lebten, Burgmannen und Handwerker, die nicht nur ein scharfes Schwert, sondern auch eine scharfe Zunge führen bis hin zu den bunten Landsknechten, die nicht nur auf dem Schlachtfeld eine gute Figur machen.

Wir in der Corona Historica haben uns als Ziel gesetzt, Wissen über das Mittelalter zu vermitteln. Dazu besuchen wir Kindergärten, Schulen, Museen und andere Veranstaltungen in der näheren Umgebung.

Erlebe uns gerne auf Veranstaltungen und sprich uns an, wenn du Interesse hast mehr zu erfahren.